02.09.17: CO:Cin – Kino Open Air am Güterbahnhof mit The Social Network

Wir nehmen Sie mit zurück in das Jahr 2003, als Harvard-Student Mark Zuckerberg in seiner Studenten-Bude seine Idee umsetzt und Facebook gründet.

Spüren Sie Gründergeist, Start-up Stimmung und die Energie, wenn etwas Eigenes entsteht.

Mittlerweile nutzen weltweit 2 Milliarden User das soziale Netzwerk Facebook, um miteinander zu kommunizieren. Aus einer kleinen Idee ist etwas ganz Großes entstanden. Der Film zeigt die Entstehung von Facebook und läßt Sie hinter die Kulissen einer Start-up-Company blicken.

Am Güterbahnhof, vor dem Zollinger-Dach steht unsere große Leinwand. Nehmen Sie Platz auf einem der Freiluftsessel und genießen Sie bei Popcorn und Erfrischungsgetränken mit uns diesen Film an einem der letzten Sommerabende.

Datum: Samstag, 2. September
Einlass
: 20:00 Uhr
Beginn Film: ca. 20:30 Uhr
Location: Zollingerdach, Am Güterbahnhof, 96450 Coburg

Zukunft.Coburg.Digital lädt Sie ein, der Eintritt ist frei!

Der Film

An einem Herbstabend im Jahr 2003 setzt sich Harvard-Student und Computergenie Mark Zuckerberg (Jesse Eisenberg) an seinen Computer und beginnt, wie in Rage an einer neuen Idee zu arbeiten.

Was in seinem Studenten-Zimmer mit wildem Bloggen und Programmieren seinen Anfang nimmt, entwickelt sich bald zu einem globalen sozialen Netzwerk und löst eine Revolution der bisherigen Kommunikation aus.

Nur sechs Jahre und 500 Millionen Freunde später, ist Mark Zuckerberg der jüngste Milliardär aller Zeiten. Doch dieser große Erfolg führt für den Unternehmer auch zu zahlreichen zwischenmenschlichen und juristischen Problemen …

Darsteller:
Jesse Eisenberg (Mark Zuckerberg), Rooney Mara (Erica), Andrew Garfield (Eduardo Saverin), Rashida Jones (Marylin Delpy), Brenda Song (Christy Lee), Justin Timberlake (Sean Parker), Joseph Mazzello (Dustin Moskovitz), Malese Jow (Alice), u.v.a

Info:
Unter der Regie von David Fincher („Panic Room“, „The Game“, „Fight Club“, „Sieben“) und nach einem Drehbuch von Aaron Sorkin („Der Krieg des Charlie Wilson“, „Eine Frage der Ehre“), entstand ein Film, der beweist, dass man keine 500 Millionen Freunde haben kann, ohne sich dabei auch ein paar Feinde zu machen. Der Film basiert auf dem Buch „Milliardär per Zufall“ von Ben Mezrich. Finchers „The Social Network“ ist mit seinen ständig wechselnden Perspektiven nicht einfach nur der „Facebook-Film“, sondern ein Sittengemälde für die 2000er-Jahre im Stil von „Der grofle Gatsby“, das gleich eine Reihe junger Schauspieler zu Stars von morgen macht: Die Hauptrollen spielen Jesse Eisenberg („Zombieland“, „Adventureland“) als Mark Zuckerberg, der neue „Spider-Man“ Andrew Garfield („Von Löwen und Lämmern“, „Das Kabinett des Doktor Parnassus“) als Eduardo Saverin und Justin Timberlake („Alpha Dog“, „Shrek der Dritte“) als Sean Parker.

Alle Fotos © 2010 Sony Pictures Releasing GmbH