Recap: 9. Coburger Gründer:Salon im Rathaus/Weihnachtsmarkt

Der letzte Gründer:Salon des Jahres 2017 fand in historischem Rahmen, in der Regimentsstube des Coburger Rathauses statt. Dort, wo sich im 18. Jahrhundert der regierende Rat der Stadt traf, kamen jetzt Gründungsinteressierte und junge Unternehmer zusammen. Bei Glühwein und Plätzchen genossen die Gäste den einmaligen Ausblick vom Rathausbalkon auf den stimmungsvoll beleuchteten Coburger Weihnachtsmarkt.

Zum Ausklang des Jahres präsentierten Domenique Dölz und Andreas Kücker vom Team Zukunft.Coburg.Digital ein paar kuriose und auch unglaubliche StartUp-Ideen. Ein Café, bei dem nach Aufenthaltsdauer abgerechnet wird, frische Bergluft aus Dosen, Papier aus Elefanten-Exkrementen und ein Service, der das Lieblingskuscheltier auf Weltreise mitnimmt, sorgten dann doch für einige verwunderte Gesichter und schmunzelnde Teilnehmer.

Danach stellten wir unser neues Projekt „CO:Work“ vor: es soll ein Co-Working-Space entstehen, bei dem Gründer und digitale Selbständige einen Arbeitsplatz mieten können. Das Konzept sieht neben Schreibtischen auch Besprechungsräume, Ruhezonen und Möglichkeiten des Austausches untereinander vor. Mit den anwesenden Gründern diskutierten wir über unsere Ideen, um Ihre Anforderungen und Wünsche zu erfahren und das Angebot besser danach ausrichten zu können. Die intensiven Dialoge brachten viele wertvolle Impulse in das Projekt ein. Eine kurzfristige Übergangslösung soll noch im ersten Halbjahr 2018 nutzbar sein.

Die regen Gespräche der Gäste mussten nur kurz unterbrochen werden, da der Abend direkt vor dem Rathaus auf dem Coburger Weihnachtsmarkt fortgeführt wurde. Mit Bratwürsten und Glühwein klang der 9. Gründer:Salon entspannt aus.

Für den zehnten, den „Jubiläums“-Gründer:Salon“, sollten Interessierte sich schon einmal den 15. Februar 2018 vormerken!