Recap: Projektmanagement – mehr als nur ein Tool und viele Buzzwords

Gutes und agiles Projektmanagement gelingt nicht alleine durch die Nutzung agiler Tools wie Scrum oder Kanban, vor allem kommt es auf die Projektkultur und die Zusammenarbeit im gesamten Projektteam an. „Die weichen Faktoren sind entscheidend“, erklärte Dr. Katharina Hennecke den Teilnehmern der Veranstaltung „Agiles Projektmanagement“ in der Ernstfarm in Coburg.

Statt mit Beamer und Präsentation ging es deshalb mit Stift, Flipchart und Papier ans Werk. Wie in jedem guten Projektteam konnte so direkt jeder etwas zur Beantwortung der Fragestellung des Abends beitragen: Worauf kommt es eigentlich an bei gutem Projektmanagement?

Das gemeinsame Ergebnis: Neben der richtigen Zusammensetzung des Teams und der Besetzung des Projektleiters müssen vor allem die Kommunikations- und die Feedbackprozesse sowie die Erwartungen aller Teammitglieder geklärt sein. Außerdem müssen die Strukturen sowohl in den Arbeitsprozessen als auch in der Ablage klar und eindeutig sein. Erst dann kann Projektmanagement gelingen – natürlich mit den passenden Tools.

Die abschließenden Tipps diskutierten die Teilnehmer im Anschluss direkt bei Bier und Ofenbrot mit Dr. Katharina Hennecke und Elmar Rauschert, unter dessen Leitung im April in Coburg ein Workshop zum Thema Lego Serious Play stattfindet. Die Anmeldung ist hier möglich.