Recap: Coburger Startups erfolgreich bei 9. Nürnberger Demo Night von BayStartUP

Die 9. Nürnberger Demo Night war ein erfolgreicher Abend für die Coburger Startups – und ein spannender. Denn im Rahmen der Demo Night wurden die Gewinner der ersten Phase des Businessplanwettbewerbs Nordbayern ausgezeichnet. 84 Startups hatten sich beworben – 20 Teams wurden für die Prämierung nominiert, darunter zwei Coburger: Zum einen Adrian Beetz (AB-Printing), der einen 3D-Drucker mit Werkzeugwechsler entwickelt, der bis zu fünf verschiedene Farben und Materialien gleichzeitig verarbeiten kann. Zum anderen das Team von Fox Connect, die ein intelligentes Smart-Home-System entwickeln, das herstellerübergreifend alle bereits existierenden Systeme in einer Anwendung integriert, vernetzt und steuert.

Zu den zehn Gewinnern zählte schließlich der Student der Coburger Hochschule Adrian Beetz: „Ich freue mich nicht nur über die große Anerkennung und das Preisgeld, sondern vor allem über die viele Unterstützung und das Feedback, das ich durch die Teilnahme bekommen habe. Das hilft mir dabei, meine Idee weiterzuentwickeln und den 3D-Drucker auf den Markt zu bringen.“

Doch auch das Team von Fox Connect ist allein durch die Teilnahme und die TOP20-Platzierung ein Gewinner: Neben der großen Anerkennung durch die Nominierung, nutzten sie den Abend, um ihr Produkt auf der Startup Demo Night den Besuchern zu präsentieren. So erhielten sie wichtiges Feedback für ihre Smart-Home-Lösung und knüpften vielen Kontakte mit potenziellen Kunden und Investoren.

Auch KOSYS nutzte die Gelegenheit mit neoos® ihr Produkt zum vereinfachten Lernen einer Sprache durch passives Hören über die Haut vorzustellen. Gründer Josua Kohberg war begeistert von den Kontakten und Gesprächen während der Demo Night.

„Die große Präsenz der Coburger Startups und die Auszeichnung von Adrian Beetz zeigen, dass unserer Arbeit Früchte trägt. Die Coburger Startup Szene wächst und wir werden zunehmend auch überregional wahrgenommen. Die beiden Platzierungen unter den TOP20 sind Beweis für den Innovationsgrad unserer Startups. Unsere Aufgabe ist es nun die Gründer auf ihrem Weg weiter zu unterstützen, damit aus Ideen funktionierende Geschäftsmodelle werden, die letztendlich den Standort Coburg als attraktiven Wirtschaftsraum stärken.“, sagen Eric Rösner und Domenique Dölz, Geschäftsführer der Coburger Gründungsinitiative Zukunft.Coburg.Digital.

Wir gratulieren Adrian Beetz und Fox Connect zu ihren Erfolgen in der ersten Phase des Businessplanwettbewerbs und hoffen auf eine große Teilnahme aus Coburg auch in der zweiten Phase. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 26. März 2019. Bewerben können sich alle – auch diejenigen, die an Phase eins nicht teilgenommen haben.

Auf unserer Webseite finden Sie unter Startups einige weitere regionale Gründer unseres Netzwerks.